Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Russisch-Orthodoxe brechen Beziehungen zur EKD ab

13.11.2009

 

Moskau (idea) – Weil eine geschiedene Frau das höchste Amt der EKD wahrnimmt, will die Russisch-Orthodoxe Kirche die kirchlichen Beziehungen nach 50 Jahren beenden.Die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann war am 28. Oktober in Ulm mit großer…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de