Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Papst und EKD: Wurde mit vielen Worten wenig gesagt?

07.02.2017

Das Treffen von Papst Franziskus mit der EKD-Delegation unter Führung des Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Vatikan hat ein schwaches mediales Echo hervorgerufen. Foto: L'Osservatore Romano
Das Treffen von Papst Franziskus mit der EKD-Delegation unter Führung des Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Vatikan hat ein schwaches mediales Echo hervorgerufen. Foto: L'Osservatore Romano

 

Rom (idea) – Ein verhaltenes mediales Echo hat das Treffen von Papst Franziskus mit einer EKD-Delegation unter Führung des Ratsvorsitzenden, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), am 6. Februar im Vatikan hervorgerufen. Der Grundtenor: Man…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de