Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Millionenschaden: Schwerer Verdacht gegen Kämmerer

19.07.2008

 

N ü r n b e r g (idea) – Die evangelisch-reformierte Kirche in Bayern soll von ihrem Kämmerer um fast elf Millionen Euro geprellt worden sein. Zwischen 2004 und 2008 sind offenbar große Beträge von kircheneigenen Konten auf Firmenkonten überwiesen…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de