Ressorts

icon-logo

Frei-/Kirchen

Meinungsspektrum in der Kirche ist kleiner geworden

21.08.2017

Rainer Anselm zufolge muss die Kirche anerkennen, dass Christen in politischen Fragen unterschiedlicher Meinung sein können. Foto: pixabay.com
Rainer Anselm zufolge muss die Kirche anerkennen, dass Christen in politischen Fragen unterschiedlicher Meinung sein können. Foto: pixabay.com

 

Berlin (idea) – Das Meinungsspektrum in der evangelischen Kirche ist kleiner geworden. Die Kirche muss jedoch bereit sein, Raum für politische Kontroversen zu bieten und sich mit anderen Meinungen auseinanderzusetzen, etwa bei der Diskussion um die…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de