- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Kritik an „Kirchensteuermissbrauch“

06.02.2014

Einen „Missbrauch von Kirchensteuermitteln“ wirft die Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in der „Nordkirche“ der evangelischen Kirche in Hamburg vor. Der Kirchenkreis Ost hat die Initiative „Unser Hamburg – unser Netz“ mit fast 42.000 Euro unterstützt. Der Vorsitzende der theologisch konservativen Kirchlichen Sammlung, Pastor Ulrich Rüß (Foto), erklärte: „Dieser Netzerückkauf hat mit den elementaren Aufgaben der Kirche nichts zu tun.“

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden