Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Kirchlicher Sektenbeauftragter: Sekte ist ein Kampfbegriff

15.03.2015

Der Sekten- und Weltanschauungsbeauftragter der Evangelischen Kirche von Westfalen, Pfarrer Andreas Hahn. Foto: PR
Der Sekten- und Weltanschauungsbeauftragter der Evangelischen Kirche von Westfalen, Pfarrer Andreas Hahn. Foto: PR

 

Dortmund (idea) – Der neue Beauftragte für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelischen Kirche von Westfalen, Pfarrer Andreas Hahn (Dortmund), hat das Wort Sekte als einen Kampfbegriff bezeichnet. Der Begriff sei problematisch, weil er den…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de