Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Gemeinderüsttag: Nicht die Freude am Evangelium verlieren

14.10.2020

Die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass der christliche Glaube und die Kirche im gesellschaftlichen Bewusstsein als „verzichtbare Freizeitbeschäftigung“ und als „nicht überlebenswichtig“ gelten, so der evangelikale Theologe Thomas Jeising. Foto: unsplash.com
Die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass der christliche Glaube und die Kirche im gesellschaftlichen Bewusstsein als „verzichtbare Freizeitbeschäftigung“ und als „nicht überlebenswichtig“ gelten, so der evangelikale Theologe Thomas Jeising. Foto: unsplash.com

 

Würzburg (idea) – Die Kirche befindet sich aktuell in einer Krise. Solche Zeiten seien zwar normal für die Gemeinde Jesu, aber diese müsse trotzdem lernen, damit umzugehen, und dürfe nicht die Freude am Evangelium verlieren. Diese Ansicht vertrat der…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de