Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Flüchtlinge in nicht genutzten Kirchen unterbringen?

29.09.2015

 

Düsseldorf/Bielefeld/Detmold (idea) – In den drei evangelischen Landeskirchen in Nordrhein-Westfalen werden derzeit keine Flüchtlinge in nicht genutzten Kirchen untergebracht. Häufig kommen sie aber in kircheneigenen Wohnungen, Gemeinde- und…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de