- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Evangelikale als Stachel im Fleisch der Kirche

15.02.2014

Die Evangelikalen sind der Stachel im Fleisch der Kirche, das macht sie nicht beliebt, notwendig sind sie trotzdem. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der linksalternativen Tageszeitung „taz“ (Foto) über christlichen Fundamentalismus. Mit Klischees, dass Evangelikale homophob, selbstgerecht und geistig arm seien, werde man der Wirklichkeit nicht gerecht.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden