Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

EKD-Ratsvorsitzender: Mehr für gemeinsames Abendmahl tun

05.09.2007

 

H e r m a n n s t a d t (idea) – Die Kirchen dürfen in ihren Bemühungen um ein gemeinsames Abendmahl nicht nachlassen. Das hat der EKD-Ratsvorsitzende, Bischof Wolfgang Huber (Berlin), bei der 3. Europäischen Ökumenischen Versammlung am 5. September…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de