Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

EKD beruft erstmals Antisemitismus-Beauftragten

18.10.2019

Der Berliner Theologe Christian Staffa. Foto: Andreas Schoelzel
Der Berliner Theologe Christian Staffa. Foto: Andreas Schoelzel

 

Hannover (idea) – Erstmals hat der Rat der EKD einen „Beauftragten für den Kampf gegen Antisemitismus“ berufen. Der Berliner Theologe Christian Staffa werde die Aufgabe bis zum Ende der Ratsperiode 2021 ausüben, teilte die EKD-Pressestelle am 18.…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de