Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

EKD-Aussiedlerbeauftragter erinnert an Schicksal der Russlanddeutschen

02.06.2011

 

Dresden (idea) – An das Schicksal der russlanddeutschen Minderheit in der ehemaligen Sowjetunion hat der Beauftragte der EKD für Fragen der Spätaussiedler und der Heimatvertriebenen, Helge Klassohn (Bad Saarow), in einem Gottesdienst am 2. Juni auf…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de