Ressorts

icon-logo

„Die Sünde des aggressiven Nationalismus überwinden“

24.08.2018

v. l.: Pastorin Margarithe Veen, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und ÖRK-Generalsekretär Olav Fykse Tveit beim Festgottesdienst in Amsterdam. Foto: Albin Hillert/WCC

Der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat die Arbeit des Weltkirchenrates (ÖRK) gewürdigt. Dieser sei die „lebendige Antwort“ auf die Spaltung der Kirchen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden