Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Chinesen stärken Beziehungen zu afrikanischen Kirchen

11.06.2011

 

Nairobi/Kampala (idea) – In den vergangenen Jahren hat die Volksrepublik China die Wirtschaftsbeziehungen zu Afrika stark ausgeweitet, vor allem um Rohstoffe zu fördern und zu nutzen. Jetzt suchen die staatlichen Behörden auch engere Beziehungen zu…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de