Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Bomben, Haß und Hoffnung

27.03.2003

 

Er ist gegen Saddam, aber er ist auch gegen den Krieg. „Bomben sind blind. Sie treffen alles – unsere Verwandten, unsere Kirchen, unsere Kultur“, sagt Sabih.Der 42jährige stammt aus Mosul, einer Stadt im Norden Iraks. Vor zehn Jahren flüchtete er mit…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de