Ressorts
icon-logo

Bericht

Wo Gemeinden weltweit am schnellsten wachsen

14.10.2004

 

China galt nach der kommunistischen „Kulturrevolution“ Mitte der 70er Jahre als Land ohne Christen. Kirchenführer waren massenhaft umgebracht, engagierte Gemeindemitglieder in Lager gesteckt worden. Doch den atheistischen Machthabern gelang es…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de