Ressorts
icon-logo

Bericht

“Moslems sind mehrheitlich keine Fundamentalisten”

22.07.2001

 

Marcus Mockler

Fanatische Moslems nehmen auf den Philippinen Geiseln, hacken in Nigeria Dieben die Hände ab, sprengen in Saudi-Arabien christliche Gottesdienste. Der islamische Extremismus hat in den vergangenen 20 Jahren die Nachfolger Mohammeds in…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de