- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Das Abendmahl – kein Experimentierfeld für kirchliche Gruppen

24.01.2003

Immer mehr Menschen können offensichtlich nichts mehr mit dem Abendmahl und seinen traditionellen Einsetzungsworten anfangen, mit Leib und Blut, mit Opfer und Sühne, mit Schuld und Vergebung. Deshalb suchen sie nicht nur nach neuen Formen, sondern auch nach neuen Worten.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden