Ressorts
icon-logo

Porträt

Bomben, Haß und Hoffnung

27.03.2003

 

Er ist gegen Saddam, aber er ist auch gegen den Krieg. „Bomben sind blind. Sie treffen alles – unsere Verwandten, unsere Kirchen, unsere Kultur“, sagt Sabih*. Der 42jährige stammt aus Mosul, einer Stadt im Norden Iraks. Vor zehn Jahren flüchtete er…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de