Ressorts
icon-logo

Nachrichten

Baptistin aus dem Iran wird nicht abgeschoben

06.09.2006

 

T r i e r / N e u w i e d (idea) – Eine Baptistin aus dem Iran, deren Asylantrag in Deutschland abgelehnt wurde, darf nicht in ihr Heimatland abgeschoben werden. Das entschied das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Trier). In der Begründung des…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de