Montag • 3. August
Fachmesse für Mission
05. Januar 2015

Christen sollen vor Gericht und Hölle warnen

Zur Jugendmissionskonferenz kamen am 4. Januar 2015 mehr als 5.000 Christen. Foto: nxtwphotos/Andreas Stein
Zur Jugendmissionskonferenz kamen am 4. Januar 2015 mehr als 5.000 Christen. Foto: nxtwphotos/Andreas Stein

Echterdingen (idea) – Zu Deutschlands größter Fachmesse für Berufe in Mission und Entwicklungshilfe, der Jugendmissionskonferenz (JuMiKo), kamen am 4. Januar wie im Vorjahr mehr als 5.000 Christen nach Echterdingen bei Stuttgart. Im Mittelpunkt der 25 Seminare und Bibelarbeiten stand die biblische Warnung vor Gericht und Hölle. Aufgabe von Christen sei es, mit Gottes Hilfe die Seelen anderer Menschen zu retten, sagte der Konferenzleiter, Direktor Ulrich Weinhold (Stuttgart) vom Entwicklungsdienst Christliche Fachkräfte International (CFI). Es dürfe ihnen nicht gleichgültig sein, dass Menschen die Ewigkeit in der Hölle verbringen, weil niemand sie zu einem Leben mit Gott eingelad...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Hochzeitsvorbereitungen Verliebt, verlobt, völlig fertig
  • Demokratie Von der Macht der Petitionen
  • Betreuungsgeld Pro & Kontra: Schadet „Karlsruhe“ den Familien?
  • Kommentar Der Verlust der Scham
  • Blühende Gemeinden Missionswerk Karlsruhe: „Wir sind eine Mischung aus Joyce Meyer und Gemeinde“
  • mehr ...
ANZEIGE