Mittwoch • 27. Juli
Russland
13. Januar 2013

Putin schränkt Glaubensfreiheit stärker ein

Washington/Moskau (idea) – Zunehmende Einschränkungen der Glaubensfreiheit in Russland hat die US-Kommission für Internationale Religionsfreiheit festgestellt. Die Lage insbesondere für Anhänger von Minderheitenreligionen verschlechtere sich unter der Herrschaft von Präsident Wladimir Putin stetig, heißt es in einem Bericht, der am 8. Januar in Washington veröffentlicht wurde. Er fasst die Ergebnisse einer Reise der Kommission im September zusammen. Russland entwickele sich zum Polizeistaat, habe ein Menschenrechtsaktivist gegenüber der Kommissionsvorsitzenden Katrina Lantos Swett erklärt. 2012 seien wieder eine Reihe einschränkender Gesetze verabschiedet worden. Aber auch das...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Lebenswende Wie Gott mein Leben umkrempelte
  • Pro und Kontra Muss die Kirche ihre Haltung zum Islam ändern?
  • Politik Die CDU, die AfD und das „C“
  • Kirchen Als Christen achten wir Muslime, lehnen aber die Religion des Islams ab
  • Gesellschaft Öffentlicher Ehebruch
  • mehr ...
ANZEIGE