Freitag • 27. Mai
Filmproduzent
15. Januar 2016

Medienkongress: Mit Filmen die christliche Botschaft vermitteln

Filmproduzent Alexander Thies sprach beim 4. Christlichen Medienkongress. Foto: idea/Simmer
Filmproduzent Alexander Thies sprach beim 4. Christlichen Medienkongress. Foto: idea/Simmer

Schwäbisch Gmünd (idea) – Filme sind besonders geeignet, um Menschen mit der christlichen Botschaft zu erreichen. Diese Ansicht vertrat der Filmproduzent Alexander Thies am 15. Januar beim 4. Christlichen Medienkongress in Schwäbisch Gmünd. Thies‘ Filmunternehmen Neue Film Produktion (NFP) ist an den Standorten Halle an der Saale, Berlin und Wiesbaden tätig. Er produzierte Filme über die Theologen Martin Luther (1483–1546), Dietrich Bonhoeffer (1906–1945) und Albert Schweitzer (1875–1965) und erreichte damit ein Millionenpublikum. Sein Luther-Film von 2003 wurde allein in den USA von 440 Fernsehstationen gezeigt. Das habe noch keine deutsche Produktion geschafft. Nach der ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Katholiken Bischof Oster zur Zukunft der Kirchen
  • Politik Was im Umgang mit der AfD schiefläuft
  • Pro & Kontra Ist moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Glaube Müssen Protestanten Fronleichnam ablehnen?
  • Filmkritik Exodus: Ist der Auszug aus Ägypten nur Dichtung?
  • mehr ...
ANZEIGE