Mittwoch • 1. Juni
Polygamie
13. November 2015

Vielehe unter Muslimen nimmt zu

Immer mehr Muslime in Deutschland führen Ehen mit mehreren Frauen. Foto: picture-alliance/zb
Immer mehr Muslime in Deutschland führen Ehen mit mehreren Frauen. Foto: picture-alliance/zb

Berlin (idea) – Viele Muslime in der westlichen Welt sind mit mehreren Frauen verheiratet. In Berlin sollen zwischen 20 und 30 Prozent aller arabischstämmigen Männer zwei Ehefrauen haben, berichtet die Tageszeitung „Die Welt“ (Berlin) und beruft sich dabei auf Angaben dortiger Sozialarbeiter, die selbst arabische Wurzeln haben. Die Angaben wurden von der Arbeitsgemeinschaft Integration und Migration der Polizei bestätigt. Danach ist die Vielehe „in der arabischen Gemeinschaft ein gängiges Problem, insbesondere unter Libanesen und Palästinensern“. Die Zahlen seien steigend. Rund 250.000 der 3,5 Millionen Bürger in der deutschen Hauptstadt sind Muslime. Etwa 50.000 stammen a...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Elterntraining Erzieht Kinder! Setzt Grenzen!
  • Mediennutzung Bestimmt Facebook unser Denken?
  • Pro und Kontra Wird beim Thema Christenmobbing übertrieben?
  • Katholikentag Beliebig wie der Kirchentag?
  • Leben im Alter „Oft ist ein Heim die bessere Alternative“
  • mehr ...
ANZEIGE