Dienstag • 17. Oktober
Bibelwissenschaftler
21. Dezember 2014

Das Neue Testament ist sehr gut überliefert

Einer der führenden deutschen wissenschaftlichen Bibelforscher ist Holger Strutwolf. Screenshot: YouTube/PR
Einer der führenden deutschen wissenschaftlichen Bibelforscher ist Holger Strutwolf. Screenshot: YouTube/PR

Münster/Berlin (idea) – Die Überlieferung des Neuen Testaments ist nach Erkenntnissen des führenden deutschen wissenschaftlichen Bibelforschers, Holger Strutwolf (Münster), insgesamt „sehr gut und sehr treu“. Der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS/Berlin) sagte er: „In den theologischen Punkten gibt es unter den Abertausenden Handschriften kaum Abweichungen.“ Strutwolf leitet seit 2004 das international renommierte Institut für Neutestamentliche Textforschung in Münster und führt damit das Werk des Bibelwissenschaftlers Kurt Aland (1915-1994) und seiner Frau Barbara weiter. Das Institut erforscht die Textgeschichte des Neuen Testaments und rekonstruiert den grie...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE