Freitag • 6. Mai
Boston
20. April 2013

Hat der Islam die Attentäter beeinflusst?

Boston (idea) – In den USA wird darüber gerätselt, wie weit die mutmaßlichen Attentäter von Boston (US-Bundesstaat Massachusetts) von einem radikalen Islam beeinflusst waren. Die aus Tschetschenien stammenden Brüder Dschochar A. Zarnajew (19) und Tamerlan Zarnajew (26) sollen am 15. April zwei Bomben im Zielbereich des Boston-Marathons gezündet und dabei drei Menschen getötet sowie mehr als Hundert teilweise schwer verletzt haben. Bei der Auswertung von Überwachungskameras und Handyaufnahmen wurden sie erkannt und identifiziert. Danach wurden sie von rund 9.000 schwer bewaffneten Polizisten gesucht. Am 19. April entdeckten Polizisten die Brüder. Bei einem Schusswechsel wurde Ta...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Christival Wie man junge Christen begeistert
  • Pro & Kontra Diakonie für muslimische Mitarbeiter öffnen?
  • Gemeinde & Beruf Die größten Leiterschaftsfehler
  • Kommentar Ich trieb ab – jetzt kann ich Muttertag feiern
  • Evangelisation „Die Kirche hat mein Volk 600 Jahre nicht gesehen“
  • mehr ...
ANZEIGE