Freitag • 24. November
Kleine Kanzel
13. Juli 2017

Es gibt nur zwei Arten von Menschen

„Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.“ – Gedanken zum Vers aus dem Evangelium nach Matthäus 6,10b von Samuel Moser, Präsident i. R. der Vereinigung evangelischer Freikirchen und Gemeinden in der Schweiz.

Nicht alles, was geschieht, ist Gottes Wille. Dem Willen Gottes steht unser Wille entgegen. Gott ist nicht der große Marionettenspieler, der die Fäden in der Hand hält und die Menschen wie Puppen tanzen lässt. Die Entscheidung für oder gegen Gott, ist uns überlassen. Deshalb spricht Martin Luther von einer „gefürchteten Bitte“ und der irische Schriftsteller C. S. Lewis (1898–1963) meint: „Am Ende gibt es nur zwei Arten von Menschen: die, die zu Gott sagen: ‚Dein Wille geschehe!‘, und die, zu denen Gott am Ende sagt: ‚Dein Wille geschehe!‘“ Wir haben immer die Wahl. Gott zerbricht unseren Willen nicht; er will ihn in seinen Dienst nehmen. Nicht sklavische Unterwe...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE