Mittwoch • 22. November
Trier
07. April 2017

Stadtrat stimmt Denkmal für Karl Marx endgültig zu

Trier (idea) – Der Stadtrat von Trier hat am 6. April trotz Protesten endgültig beschlossen, eine monumentale Karl-Marx-Statue von der Volksrepublik China als Geschenk anzunehmen. Sie soll mit einer Höhe von 5,50 Meter allerdings 80 Zentimeter kleiner ausfallen als ursprünglich vorgesehen, erklärte der Pressesprecher der Stadt, Ralf Frühauf, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Das Stadtparlament hatte sich bereits am 13. März grundsätzlich für die Aufstellung der Statue ausgesprochen. Dabei hatten die Fraktionen von SPD, CDU, Unabhängige Bürgervertretung Trier, Die Linke und Piratenpartei geschlossen dafür votiert. Dagegen stimmten FDP und AfD mit ihren jewe...

ANZEIGE
8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE