Sonntag • 27. Mai
Sachsen
19. Oktober 2017

Kirchen bedauern Rücktritt von Ministerpräsident Tillich

Dresden (idea) – Mit Bedauern haben Kirchenvertreter auf den angekündigten Rücktritt des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) reagiert. Die Gespräche mit Tillich seien „von Vertrauen und einem guten Geist des Miteinanders“ geprägt gewesen, sagte der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Carsten Rentzing (Dresden). „Auch im ökumenischen Kontext der Kirchen habe ich ihn immer als einen aufmerksamen wie auch verständnisvollen Begleiter und Beobachter erlebt.“ Zuvor hatten sich bereits der Beauftragte der evangelischen Landeskirchen beim Freistaat Sachsen, Christoph Seele, und sein katholischer Amtskollege für die Bist...

ANZEIGE
6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE