Dienstag • 22. Mai
Nordrhein-Westfalen
17. November 2017

Landesregierung will Sonntagsschutz lockern

Düsseldorf (idea) – Die schwarz-gelbe Landesregierung von Nordrhein-Westfalen will den Sonntagsschutz lockern. Das geht aus einem Gesetzentwurf hervor, den Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am 16. November im Landtag vorgestellt hat. Danach dürfen die Städte und Gemeinden in dem Bundesland künftig acht statt wie bisher vier verkaufsoffene Sonntage pro Jahr festlegen. In der Adventszeit soll ein verkaufsoffener Sonntag erlaubt sein. Ziel der Neuregelung sei, die Konkurrenzfähigkeit des Handels in den Innenstädten gegenüber dem Internethandel zu stärken, sagte Pinkwart im Landtag. „Wir wollen, dass die Geschäfte dann offen haben, wenn Familien Zeit haben, einkaufen zu ...

ANZEIGE
8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE