Donnerstag • 21. September
Nordrhein-Westfalen
11. April 2017

„Bündnis C“ darf nicht an Landtagswahl teilnehmen

Düsseldorf/Herne (idea) – Die christliche Kleinpartei „Bündnis C“ wird nicht zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai zugelassen. Sie habe nicht die nötigen 1.000 Unterschriften von Unterstützern eingereicht, heißt es in einer Mitteilung des Landeswahlleiters. Die Partei habe den nordrhein-westfälischen Landesverband erst im November 2016 gegründet, erklärte der Landesvorsitzende Franz-Josef Münxelhaus (Herne) gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. In den vergangenen Monaten habe er 160 landes- und freikirchliche Gemeinden gebeten, Unterschriften für die Teilnahme von „Bündnis C“ an der Landtagswahl zu sammeln, „Der Erfolg war gleich null“...

ANZEIGE
6 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Katrin Göring-Eckardt „Ökologie ist eine Existenzfrage“
  • Berlin Marsch für das Leben
  • Pro & Kontra Säkulare Lieder ins Gesangbuch aufnehmen?
  • Dankbarkeit Es geht uns besser als wir glauben!
  • Bundestagswahl Ein ungewöhnlicher AfD-Kandidat
  • mehr ...
ANZEIGE