Dienstag • 16. Januar
Hessen
25. September 2017

Sechs kirchlich engagierte Christen ziehen in den Bundestag

Der frühere hessische CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer hat das Direktmandat im Wahlkreis Lahn-Dill gewonnen. Foto: idea/Rösler
Der frühere hessische CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer hat das Direktmandat im Wahlkreis Lahn-Dill gewonnen. Foto: idea/Rösler

Wetzlar (idea) – Sechs kirchlich engagierte Christen aus Hessen ziehen als Abgeordnete in den neuen Bundestag. Das ergab eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.

Zwei Abgeordnete sitzen in der kurhessen-waldeckischen Synode

Der frühere hessische CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer (Wetzlar) hat das Direktmandat im Wahlkreis Lahn-Dill gewonnen. Der katholische Politiker erzielte 38,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Wie er idea sagte, ist es ihm als Christ wichtig, dass die Politik Ehe und Familie absolute Priorität einräume. „Dazu gehört auch, dem Genderunfug ein klares Stoppzeichen zu setzen“, so Irmer. Auch für den Schutz ungebor...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Märtyrerkirche So leiden die koptischen Christen
  • Regierungsbildung Die Grenzen der Kompromissfähigkeit
  • Konvertiten Ein Pfarrer klagt an: Christen werden eher abgeschoben als Salafisten
  • Gemeinde „Gute Predigten ziehen Menschen an“
  • Pro & Kontra Ist die konfessionelle Abgrenzung vorbei?
  • mehr ...
ANZEIGE