Montag • 11. Dezember
„Paradise Papers“
19. November 2017

Hat Nelson Mandela Margot Honecker in Chile finanziell unterstützt?

München (idea) – Hat der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela (1918–2013) Margot Honecker (1927–2016) während ihres Exils in Chile finanziell unterstützt? Das behauptet ein früherer Vertrauter Mandelas, der Anwalt Ismael Ayob (Johannesburg). Anlass sind laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung (München) Recherchen über die sogenannten „Paradise Papers“, in denen Informationen zu Offshore-Konstrukten zu finden sind. Aus den Papieren geht laut der Tageszeitung ein Rechtsstreit zwischen Ayob und den Erben Mandelas um Konten und einen Trust auf der Isle of Man – einer britischen Steueroase in der Irischen See – hervor. Von einem Konto will Ayob nach eige...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Familie Wie man mit Kindern die Bibel entdeckt
  • Pro & Kontra Zu Weihnachten auf Geschenke verzichten?
  • Terror Haben Sie Angst, Herr Pfarrer?
  • Syrien Helfen wir beim Wiederaufbau
  • Christenverfolgung Pjöngjang galt einst als „Jerusalem des Ostens“
  • mehr ...
ANZEIGE