Dienstag • 21. November
Christliche Polizeivereinigung
07. Juli 2017

Erschreckende linksradikale Gewalt

Mindestens 111 Polizeibeamte wurden bei den Ausschreitungen Linksradikaler verletzt. Foto: picture-alliance/Axel Heimken/dpa
Mindestens 111 Polizeibeamte wurden bei den Ausschreitungen Linksradikaler verletzt. Foto: picture-alliance/Axel Heimken/dpa

Hamburg (idea) – Das Ausmaß der von Linksradikalen ausgeübten Gewalt beim G20-Gipfel in Hamburg ist erschreckend hoch. Das sagte der Vorsitzende der Christlichen Polizeivereinigung (CPV), Kriminalhauptkommissar Holger Clas (Hamburg), im Gespräch mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Viele der rund 8.000 angereisten Linksradikalen gingen äußerst gewaltsam vor und griffen auch Polizisten brutal an: „Das ist für uns eine große Belastung.“ Clas nahm auch Stellung zur Demonstration am Abend des 6. Juli unter dem Motto „Welcome to Hell“ („Willkommen in der Hölle“) mit 12.000 Teilnehmern, darunter rund 1.000 vermummten Linksextremisten. Als sie der Forderung der Po...

ANZEIGE
33 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Internet Wenn Christen bloggen
  • Bonn Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Kongress Christenverfolgung heute
  • Politik Jamaika braucht den Geist von Freiburg
  • Pro & Kontra Muss so viel Sonntagsschutz sein?
  • mehr ...
ANZEIGE