Mittwoch • 23. Mai
Joachim Kuhs
04. Dezember 2017

„Christen in der AfD“: Stellvertretender Vorsitzender im Bundesvorstand

Hannover (idea) – Der stellvertretende Vorsitzende der „Christen in der AfD“, Joachim Kuhs (Baden-Baden), ist am 3. Dezember auf dem Parteitag der AfD in Hannover als Schriftführer in den Bundesvorstand gewählt worden. Die 600 Delegierten votierten mit 56 Prozent für ihn. Kuhs – der zehnfache Vater ist Gemeindeältester einer unabhängigen Anglikanischen Kirche in Baden-Baden – sagte in seiner fünfminütigen Vorstellung, er bewerbe sich um das Amt, „weil ich Christ bin“. Wegen der Familienpolitik sei er in die AfD eingetreten. Er wolle, dass Kinder zu selbstverantwortlichen Menschen erzogen werden und nicht dazu, „wie man einen Hartz-IV-Antrag“ ausfülle. Ferner beto...

ANZEIGE
12 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE