Montag • 21. Mai
Geistliche Unterstützung
15. Januar 2018

Christen beten für die Wiedervereinigung in Korea

Frankfurt am Main (idea) – Christen aus Südkorea haben ihre Glaubensgeschwister in Deutschland gebeten, sie zu motivieren, mit mehr Leidenschaft für die Einheit ihres seit 70 Jahren gespaltenen Landes zu beten. Zehn Pastoren und Gemeindeleiter aus Südkorea äußerten diese Bitte bei einem internationalen Gebetstreffen am 12. und 13. Januar in Frankfurt am Main. Unter Tränen sagte ein Pastor aus Südkorea, dass zahlreiche junge Christen in seiner Heimat keine Wiedervereinigung wollten. Sie seien in Sorge, dass die Kosten der Einheit beide Länder wirtschaftlich ruiniere. Veranstalter des Gebetstreffens waren unter anderen das Missionswerk Kingdom Impact (Pfullendorf bei Sigmaringen),...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE