Mittwoch • 20. Juni

13.06.2018

Wer Klartext redet, ist nicht gleich ein Rassist

Frankfurt am Main (idea) – Wer Gewalt muslimischer Männer gegen Frauen in Deutschland thematisiert, ist deswegen nicht gleich ein Rassist. Diese Ansicht vertritt die Leiterin des Forschungszentrums Globaler Islam an der Frankfurter Goethe-Universität, Susanne Schröter, in einem Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Diese Woche lesen Sie
  • Johannes Hartl „Ich liebe die Evangelikalen“
  • Nordkorea Ein Deal mit einem Massenmörder?
  • KCF Christen müssen die Digitalisierung mitgestalten
  • Pro & Kontra „… bis dass der Tod euch scheidet“ noch zeitgemäß?
  • Politik Gebetsfrühstück im Zeichen der Regierungskrise
  • mehr ...