Freitag • 20. April

13.02.2018

Gegen einen „Schulterschluss mit der katholischen Kirche“

Berlin (idea) – Schwere Vorwürfe gegenüber der Willow-Creek-Bewegung hat der Vorsitzende des Bibelbundes und theologische Dozent, Michael Kotsch (Detmold), geübt. Auf dem Willow-Creek-Leitungskongress in Dortmund sei zielgerichtet „für einen Schulterschluss mit der katholischen Kirche geworben“ worden.

Diese Woche lesen Sie
  • 70 Jahre Israel Wie ein Staat die Welt verändert
  • Konstantin von Notz „Ich finde es richtig, dass die Kirchen sich auch politisch positionieren“
  • Pro & Kontra Alle in der Gemeinde gleich duzen?
  • CVJM „Wir wollen Jugendliche mit Jesus in Kontakt bringen“
  • Lebensstil Der Müllmann Gottes
  • mehr ...