Dienstag • 20. Februar

Politik

Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Andrea Nahles. Foto: picture-alliance/Pacific Press Agency

In der SPD wegen Jesus Christus

Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Andrea Nahles (47), soll auch den Parteivorsitz übernehmen. Der derzeitige Amtsinhaber, Martin Schulz, hat die engagierte Katholikin für diesen Posten vorgeschlagen. … mehr »27

US-Präsident Donald Trump am 8. Februar beim 66. Nationalen Gebetsfrühstück in Washington. Screenshot: WhiteHouse.gov

US-Präsident Trump: Die Herzen für Gottes Gnade öffnen

Die USA sind ein Land von Gläubigen, das durch Gebet gestärkt werde. Das sagte US-Präsident Donald Trump am 8. Februar beim 66. Nationalen Gebetsfrühstück in Washington. … mehr »21

So erlebten deutsche Teilnehmer das Gebetsfrühstück in Washington

Am 66. Nationalen Gebetsfrühstück am 8. Februar in Washington haben rund 4.000 Gäste aus 140 Ländern teilgenommen. Zur deutschen Delegation zählten auch acht Bundestagsabgeordnete. Einige Teilnehmer haben ihre Eindrücke der Evangelischen Nachrichtenagentur idea geschildert. … mehr »0

Menschenrechtler begrüßen geplanten Beauftragten für Religionsfreiheit

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte hat die geplante Einsetzung eines Beauftragten der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit begrüßt. … mehr »1

Gebet gehört auch ins Rathaus

Ein Gebet gehört auch ins Rathaus.“ Diese Ansicht vertrat der Oberbürgermeister von Krefeld, Frank Meyer (SPD), in der Ökumenischen Begegnungsstätte in Krefeld-Hüls. … mehr »0

v.l.: Der Vorsitzende der CSU, Horst Seehofer, die Bundeskanzlerin und Vorsitzende der CDU, Angela Merkel, und der SPD-Vorsitzende Martin Schulz. Foto: picture-alliance/Bernd von Jutrczenka/dpa

Es fehlt der Mut

CDU/CSU und SPD haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Die Vereinbarungen stoßen sowohl auf Lob als auch auf einige Kritik. Die Diakonie Deutschland vermisst in der Familienpolitik und beim Thema Pflege den Mut zu strukturellen Veränderungen. … mehr »40

Führender Präsidentschaftskandidat ist Pfingstkirchler

Der führende Kandidat um die Präsidentschaft in Costa Rica, Fabricio Alvarado (43), gehört der Pfingstkirche „Weltanbetungszentrum“ an. Christen stünden Alvarado durchaus positiv gegenüber, da er öffentlich zu seinem Glauben stehe und sich deutlich gegen die Homosexuellen-Ehe positioniere.  … mehr »0

Der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann. Foto: Theologische Fakultät Uni Göttingen

Der Reformationstag ist kein Luther-Tag

Der Kirchenhistoriker Thomas Kaufmann hat sich für die Einführung des Reformationstags als gesetzlichen Feiertag in Norddeutschland ausgesprochen. Die Landesregierungen von Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein hatten mitgeteilt, dass sie den Feiertag schon 2018 einführen möchten. … mehr »0

Gauck warnt vor Multikulturalismus

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einer Gastvorlesung an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf vor „Multikulturalismus“ gewarnt. Er habe lange einen großen Einfluss in der Integrationspolitik in Deutschland gehabt. … mehr »11

Der frühere CDU- und jetzige AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann. Foto: AfD Hessen

Martin Hohmann ist 70

Der frühere CDU- und jetzige AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hohmann wird am 4. Februar 70 Jahre alt. Der Katholik gilt als einer der profiliertesten Christen im Bundestag. Er war von 1998 bis 2003 Mitglied der Unionsfraktion, anschließend bis 2005 fraktionsloser Abgeordneter.  … mehr »7

zurück

Seite 2 von 176

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE