Dienstag • 20. Februar

Menschenrechte

Haftstrafen von 9.000 Christen zu Weihnachten verringert

Die indonesische Regierung hat zu Weihnachten die Strafen von mehr als 9.000 christlichen Häftlingen verringert. 175 Christen, die wegen geringfügiger Taten verurteilt wurden, sollen freigelassen worden sein. … mehr »0

Die IGFM und idea hatten 2016 aufgerufen, sich für die Freilassung von Pastor Gu Yuese einzusetzen. Foto: China Aid

Pastor Gu Yuese nach monatelanger Haft freigelassen

Der in der Volksrepublik China inhaftierte Pastor Gu Yuese ist – wie jetzt bekannt wurde – am 22. Dezember aus der Haft entlassen worden. Die gegen ihn erhobenen Vorwürfe, Gelder veruntreut zu haben, wurden fallen gelassen. … mehr »1

Der Streit um die Streichung des Paragrafen 219a im Strafgesetzbuch ist in vollem Gange. Foto: picture-alliance/Boris Roessler/dpa

Kritik an Abtreibungspraxis: 2018 noch „hemmungsloser töten“?

Vor einer weiteren Liberalisierung des Abtreibungsrechts in Deutschland warnt der Pastor für Führungskräfte der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, Peer-Detlev Schladebusch. … mehr »11

Eine koptisch-orthodoxe Kirche in einem Vorort der Hauptstadt Kairo wurde von bewaffneten Tätern angegriffen. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Mindestens zehn Menschen bei Angriff auf Kirche getötet

In Ägypten sind mindestens zehn Menschen bei einem Angriff am 29. Dezember auf eine koptisch-orthodoxe Kirche in einem Vorort der Hauptstadt Kairo getötet worden. Weitere fünf sollen verletzt worden sein. … mehr »2

Das christlich geprägte internationale Hilfswerk World Vision muss seine Arbeit in Pakistan beenden. Foto: pixabay.com

Pakistan untersagt 27 Hilfsorganisationen ihre Arbeit

Pakistan hat 27 Nichtregierungsorganisationen die Zulassung entzogen, darunter auch dem christlich geprägten internationalen Hilfswerk World Vision. Das geht aus einer Liste des Innenministeriums hervor. … mehr »4

In Ägypten bilden die schätzungsweise bis zu zehn Millionen orthodoxen Kopten die größte Kirche. Symbolbild: picture-alliance/dpa/ZB

Muslime attackieren koptische Kirche

Hunderte Muslime haben in Ägypten eine Kirche angegriffen und mehrere Personen verletzt. Das teilte die koptische Diözese Atfih mit. Der Vorfall ereignete sich am 22. Dezember nach dem Freitagsgebet der Muslime in Gizeh nahe Kairo. … mehr »3

Die Beratungsstelle von „Hilfe zum Leben“ versucht Frauen zu helfen, für die eine Abtreibung traumatisch war. Foto: pixabay.com

Viele Frauen leiden unter den Folgen einer Abtreibung

Viele Frauen und Familien leiden unter den Folgen einer Abtreibung. Das schreibt der Vorsitzende des Schwangerenkonfliktberatungsvereins „Hilfe zum Leben“, Reinhard Klein, in einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und alle Bundestagsabgeordneten.  … mehr »11

Deutscher Pilger ist frei

Der in der Türkei festgehaltene Christ David Britsch ist wieder frei. Er hatte von Schwerin nach Jerusalem pilgern wollen und war im April in der türkischen Stadt Antakya festgenommen worden. Er saß im Abschiebegefängnis in der türkischen Provinz Erzurum in Haft. … mehr »0

Die wegen unerlaubter Werbung für Abtreibungen verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel. Foto: idea/Erika Gitt

Wegen Werbung für Abtreibungen verurteilte Ärztin legt Rechtsmittel ein

Die wegen unerlaubter Werbung für Abtreibungen verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel will die Entscheidung nicht hinnehmen. Sie hat fristgerecht Rechtsmittel eingelegt. Das bestätigte das Amtsgericht Gießen. … mehr »4

Während viele Christen in die irakische Ninive-Ebene zurückgekehrt sind, befürchten die, die noch in Irakisch-Kurdistan im Norden des Landes wohnen, Anfeindungen schiitischer Milizen. Foto: Kirche in Not

Es droht ein Massenexodus von Christen aus islamischen Ländern

Die Gesellschaft für bedrohte Völker hat vor einem Massenexodus von Christen aus dem Nahen Osten und anderen Teilen der muslimischen Welt gewarnt. Besorgniserregend sei ihre Lage zum Beispiel im Irak. … mehr »4

zurück

Seite 8 von 276

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE