Mittwoch • 25. April

Medien

Aufgrund einer Protestwelle im Internet hat das MDR Sachsenradio einen Beitrag abgesagt. Screenshot: mdr.de/sachsenradio

MDR sagt Radiosendung zur politischen Korrektheit ab

Aufgrund einer Protestwelle im Internet hat das MDR Sachsenradio einen Beitrag zum Thema „politische Korrektheit“ abgesagt. In der Sendereihe „Dienstags direkt“ sollte am 17. April über Sprache diskutiert werden. … mehr »2

In der Sendung wurde ein gekreuzigter Plüschhase eingeblendet. Screenshot: ZDF

„Verfremdung der Passionsgeschichte war satireüblich“

Das ZDF hat auf die Kritik an der Verfremdung der Passionsgeschichte in der Satiresendung „heute show“ reagiert. … mehr »15

In dem Zeichentrickfilm wird Gott als eine weibliche Wolke dargestellt. Screenshot: WDR

Bibelbund kritisiert WDR-Wissenschaftssendung

Die Wissenschaftssendung „Quarks“ des Westdeutschen Rundfunks hat Christen verspottet. Diesen Vorwurf erhebt der Vorsitzende des Bibelbundes, der theologische Dozent Michael Kotsch. … mehr »32

Frei erfunden: Der Stoff des internationalen Bestsellers „Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte“. Fotos: Gerth Medien

„Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte“, verklagt seinen Verlag

Der US-Protagonist des Bestsellers „Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte“, Alex Malarkey, verklagt seinen Verlag. … mehr »2

Die umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang wurden mit dem Echo ausgezeichnet. Foto: picture-alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Antisemitismus-Vorwurf: „Echo“-Preis für Rapper ist eine Schande

Die Debatte um die Verleihung des Deutschen Musikpreises „Echo“ an die Rapper Kollegah und Farid Bang hält an. Ihnen wird Antisemitismus vorgeworfen. Das Duo war am 12. April in Berlin ausgezeichnet worden. … mehr »14

Bei Facebook soll sich laut dem Gründer des Netzwerkes, Mark Zuckerberg, einiges ändern. Foto: pixabay.com

Kritik an Abtreibung soll nicht zensiert werden

Wenn Lebensschützer ihre Meinung auf Facebook veröffentlichen, sollen diese Beiträge nicht zensiert werden. Das versprach der Gründer des Netzwerkes, Mark Zuckerberg, am 10. April in einer Anhörung vor dem US-Senat. … mehr »0

Die im August 2017 verstorbene Ruth Pfau war 1960 nach Pakistan gekommen und rettete Zehntausenden Leprakranken das Leben. Screenshot: ARD

Film über den deutschen „Engel von Karachi“

Die deutsche Lepra-Ärztin und Ordensfrau Ruth Pfau steht im Mittelpunkt einer Dokumentation im Sender Phoenix. Laut Sender gelang es ihr „fast im Alleingang“, die Leprakrankheit in Pakistan auszurotten. … mehr »0

Für Facebook war das Bild zu „schockierend, reißerisch und gewalttätig“. Foto: pixabay.com

Facebook sperrte Bildnis der Kreuzigung Jesu

Das soziale Netzwerk Facebook hat sich für die Sperrung einer Werbeanzeige der US-amerikanischen Franziskaner-Universität entschuldigt, auf der die Kreuzigung Christi dargestellt ist. … mehr »4

Der Haupteingang des ERF Medienhauses. Screenshot: Imageclip ERF Medien

Kündigung von Redakteuren landet vor Gericht

Bei ERF Medien ist es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung mit drei Redakteuren gekommen. Ihnen war Anfang Februar gekündigt worden. Nun kam es zu zwei Güteverhandlungen am Gießener Arbeitsgericht. … mehr »23

TV-Beitrag kritisiert Engagement der Lebensschützer für Paragraf 219a

In der Debatte um den Paragrafen 219a StGB stellen Abtreibungsgegner für Frauenärzte eine „massive Behinderung“ dar. So lautet die Botschaft eines Beitrags des Fernsehmagazins stern TV, der am 4. April ausgestrahlt wurde. … mehr »8

Seite 1 von 117

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Reportage Wie Pflege gelingen kann
  • Volker Münz „Ich halte den Islam nicht für kompatibel mit unseren Werten“
  • Peter Hahne Gott mit dir, du Land der Bayern
  • Pro & Kontra Braucht es Bibeln für beide Geschlechter?
  • Gemeinde Geistliche Leiter mit weltlichen Problemen
  • mehr ...
ANZEIGE