Freitag • 24. November

Glaube

Träume sind für Konvertiten wichtiger als Evangelisten

Die meisten Muslime, die Christen werden, treffen diese Entscheidung, weil ihnen Jesus im Traum oder in einer Vision erschienen ist und nicht, weil Evangelisten sie überzeugt haben. Das schreibt ein palästinensischer Konvertit namens Ismail, der selbst auf diese Weise Christ wurde. … mehr »8

Der Physiker und ehemalige Raumfahrtmanager Albrecht Kellner. Foto: www.chris-hofer.com

Wie ein Physiker den Sinn des Lebens erkannte

Die Physik kann das Rätsel des Lebens lediglich beschreiben. Sinn erfahren lässt sich dagegen in der Begegnung mit dem Schöpfer der Welt. Diese Überzeugung ist der Physiker und ehemalige Raumfahrtmanager Albrecht Kellner. … mehr »4

Nikolaus und Anne Schneider. Foto: Privat

Todkranken nicht immer die Wahrheit sagen

Christen müssen Sterbenskranken nicht immer die Wahrheit sagen. Diese Ansicht vertritt der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider. Das achte Gebot „Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten“ (2. Mose 20,16) habe eine „lebensdienliche Funktion“. … mehr »5

Der evangelische Theologieprofessor Michael Herbst. Foto: Stefan Dinse

Was ist eigentlich „evangelikal“?

Dieser Frage geht der evangelische Theologieprofessor Michael Herbst nach. Der Begriff markiere ein theologisch eher konservatives Spektrum von hoch engagierten und stark religiösen Menschen und Gemeinschaften. Herbst ging darauf ein, was die Kernstücke „des evangelikalen Kosmos“ seien.  … mehr »44

Die meisten suchen das Gespräch mit Gott im Stillen. Foto: pixabay.com

Knapp zwei Drittel der US-Amerikaner beten aus Dankbarkeit

Fast zwei Drittel der US-Amerikaner beten regelmäßig, um Gott zu danken. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Barna unter 1.015 Bürgern über 18 Jahren ergeben. Die Forscher wollten wissen, wofür die Menschen am meisten beten.  … mehr »2

Viele Menschen lassen sich von Wahrsagern die Karten legen. Foto: pixabay.com

An das Wort Gottes klammern, nicht an Horoskope

Anstatt sich an Horoskopen und Wahrsagerei zu orientieren, sollten sich Menschen an Gottes Wort klammern. Dazu hat Papst Franziskus beim traditionellen Angelus-Gebet auf dem Petersplatz in Rom ermutigt.  … mehr »3

Die Gottesdienste fanden direkt am Ballermann auf Mallorca statt. Foto: Melanie Wied

Strandgottesdienste am Ballermann locken Tausende

Auf großes Interesse ist ein evangelistischer Einsatz des Missionswerks Gospeltribe und der Jugendmissionsgemeinschaft Bielefeld auf der spanischen Ferieninsel Mallorca gestoßen. … mehr »3

Der katholische Bamberger Erzbischof Ludwig Schick. Foto: Erzbistum Bamberg/Bernhard Kümmelmann

Den eigenen Glauben auch öffentlich bezeugen

Christen sollten sich auch in der Öffentlichkeit deutlicher zu ihrem Glauben bekennen. Diesbezüglich könnten sie von Muslimen oder Buddhisten lernen. Diese Ansicht ist der katholische Erzbischof Ludwig Schick.  … mehr »2

Die Predigerin Anne Graham Lotz. Screenshot: www.annegrahamlotz.org

Sonnenfinsternis könnte Gottes Gericht ankündigen

Im Vorfeld der totalen Sonnenfinsternis am 21. August über den USA hat die Predigerin Anne Graham Lotz davor gewarnt, dass dies der Beginn von Gottes Gericht über Amerika sein könnte. … mehr »38

Atheisten werden als unmoralischer wahrgenommen

Die meisten Menschen halten Atheisten für unmoralischer als religiös gebundene Personen – sogar Atheisten selbst. Das ist das Ergebnis einer US-Studie, die in dem Online-Journal „Nature Human Behaviour“ veröffentlicht wurde. … mehr »0

zurück

Seite 7 von 179

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Streichung EKD-Zuschuss Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE