Donnerstag • 23. November

Glaube

Der Glaube an das ewige Leben hilft im Sterben

Der Glaube an ein Leben nach dem Tod erleichtert das Sterben. Diese Ansicht äußerte die Geschäftsführerin des Hospizes am Hohen Tore Braunschweig, Petra Gottsand: „Wir haben immer wieder Beispiele von Menschen, die sagen, ich habe Frieden mit meinem Leben geschlossen. Sie haben eine Hoffnung, die über den Tod hinausreicht.“ … mehr »0

Der ehemalige Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider und seine Frau Anne. Foto: Privat

Wie Anne Schneider ihre Heilung von Krebs sieht

Bei der Ehefrau des ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider, Anne Schneider, wurde 2014 Brustkrebs festgestellt. Heute gilt sie nach eigenen Angaben als geheilt. Sie glaube aber nicht, dass ihre Heilung direkt etwas mit Gott zu tun habe. … mehr »15

Der evangelikale Theologe und Bibelübersetzer Karl-Heinz Vanheiden. Foto: Bernd Linke

Freie Brüdergemeinden kontra historisch-kritische Methode

Wie der evangelikale Theologe und Bibelübersetzer Karl-Heinz Vanheiden sagte, wird das reformatorische „Allein die Schrift“ ausgerechnet im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums 2017 zunehmend infrage gestellt. … mehr »7

Biblische Lehre und missionarische Arbeit verbinden

Das Netzwerk Bibel und Bekenntnis weitet seine Arbeit aus. Das gab der Gründer und Leiter des Zusammenschlusses, der Evangelist Ulrich Parzany, bekannt.  … mehr »1

Die Christen schwenkten die Fahnen ihrer Länder, sangen hebräische Lieder und bekundeten mit Rufen wie „Wir lieben Israel“ und „Israel, du bist nicht allein“ ihre Solidarität mit Land und Leuten. Foto: ICEJ

3.500 Christen zogen singend durch Jerusalem

An einem Marsch durch Jerusalem am 10. Oktober haben sich rund 3.500 Christen aus etwa 100 Nationen beteiligt. Darunter waren auch Delegationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.  … mehr »17

Viele Menschen verzweifeln, wenn Gott ihre Gebete nicht erhört. Foto: pixabay.com

Wenn Gott Heilungsgebete nicht erhört

Wenn Gott kranke Menschen trotz zahlreicher Gebete nicht heilt, sollten Christen nicht verzweifeln. Dazu hat der Pastor des (charismatischen) Christlichen Zentrums Wiesbaden, Andreas Herrmann, ermutigt. … mehr »9

Wo junge Leute ihre Freunde mitbringen

Ein überkonfessioneller Jugendgottesdienst im mittelhessischen Dillenburg ist am 8. Oktober zehn Jahre alt geworden: der „Sonntagabendtreff“. … mehr »0

Christen feierten Bittgottesdienst in der Gedenkstätte Marienborn

In der Gedenkstätte Deutsche Teilung in Marienborn fand am Tag der Deutschen Einheit ein ökumenischer Bittgottesdienst statt. In der Predigt erinnerte der evangelische Pfarrer Peter Mücksch die knapp 400 Besucher an Gottes Wirken in Geschichte und Gegenwart.  … mehr »1

Das „Abendmahl” des italienischen Malers Leonardo da Vinci ist das wohl bekannteste Gemälde des letzten Passah von Jesus und seinen Jüngern. Foto: pixabay.com

Erläuterungen zum Abendmahl „sind ein Skandal“

Scharfe Kritik an den Erläuterungen zum Abendmahl in der revidierten Lutherbibel 2017 hat der bayerische Oberkirchenrat i. R. Claus-Jürgen Roepke geübt. Sie seien zutiefst verwirrend und tendenziös. … mehr »21

„Ich glaube nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus“

Manche Christen bekennen: „Ich glaube nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus.“ Die Auffassung hält der Chefredakteur des Magazins „Faszination Bibel“, der Baptistenpastor Ulrich Wendel, für wichtig. Es sei falsch, den Zugang zum Glauben über die Bibel zu eröffnen und nicht über Christus. … mehr »11

zurück

Seite 4 von 179

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE