Montag • 19. Februar

Glaube

Der Geschäftsführer der Evangelisationsbewegung proChrist, Michael Klitzke. Foto: Prawitt

Wenn Christen erfolgreicher als Jesus sein wollen

Christen haben häufig überzogene Erwartungen an evangelistische Veranstaltungen. Diese Erfahrung macht der Geschäftsführer der Evangelisationsbewegung proChrist, Michael Klitzke. Dabei seien zu hohe Erwartungen demotivierend. … mehr »1

Wenn Gott Bitten nicht erhört

Christen sollten im Gebet auch dann auf Gott vertrauen, wenn ihre Bitten nicht erhört werden. Diese Ansicht vertrat Pfarrer Rouven Genz beim „TurmTreff“ im Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen. An der Veranstaltung, die theologische Orientierung geben will, nahmen rund 350 Christen teil. … mehr »0

Führungswechsel bei evangelikalem „Missionswerk Bruderhand“

Der Evangelist Siegfried Korzonnek (60) wird künftig das evangelikale „Missionswerk Bruderhand“ leiten. Er ist Nachfolger von Friedhelm Appel (56), der die Aufgabe ein Jahr lang ausübte. … mehr »7

Der JuMiKo-Initiator und Gründer der Entwicklungsdienste Christliche Fachkräfte International und Hilfe für Brüder, Pfarrer Winrich Scheffbuch. Foto: nxtwphotos/Andreas Stein

„Es ist ein Trauerspiel, wie viele Christen Mission ablehnen“

Diese Ansicht vertrat der JuMiKo-Initiator und Gründer der Entwicklungsdienste Christliche Fachkräfte International und Hilfe für Brüder, Pfarrer Winrich Scheffbuch bei der Jugendmissionskonferenz. … mehr »10

Christen sollten nicht versuchen, Muslime zu bekehren

Das forderte der Theologieprofessor Reinhold Bernhardt vor der Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland. Statt durch „scharfkantige Christusbekenntnisse“ sollten Christen „durch gelebte Christusnachfolge mitten in der Welt“ für ihren Glauben werben. … mehr »13

Das „Mission Manifest“ wird auf der charismatisch orientierten Glaubenskonferenz „MEHR“ vorgestellt. Screenshot: YouTube/MEHR 2018 Livestream

Mission ist das Gebot der Stunde

Mission ist das Gebot der Stunde. Sie muss angesichts der „Erosion des Glaubens“ wieder „Priorität Nummer 1“ werden. Dazu ruft ein „Mission Manifest“ auf, das auf der charismatisch orientierten Glaubenskonferenz „MEHR“ vorgestellt wurde. … mehr »24

11.000 Teilnehmer sind dieses Jahr bei der Glaubenskonferenz in Augsburg dabei. Archivfoto: Matthias Fischer

Glaubenskonferenz „MEHR“ verzeichnet Teilnehmerrekord

Christen sollten im Gottesdienst mehr jubeln. Dazu hat der Gründer und Leiter des Gebetshauses Augsburg, der katholische Theologe Johannes Hartl, aufgerufen. Er sprach bei der ökumenisch orientierten Glaubenskonferenz „MEHR“. … mehr »49

Viele Muslime, die in Deutschland Christen wurden und sich taufen ließen, bekamen den Religionswechsel nicht als Integrationsgrund anerkannt. Foto: pixabay.com

„Glaubenstests“ bei Getauften widersprechen dem Grundgesetz

Wenn Richter den Glauben von in Deutschland getauften Flüchtlingen beurteilen, ist die Trennung von Kirche und Staat gefährdet. Dieser Ansicht ist der Bischof der Nordkirche, Hans-Jürgen Abromeit. … mehr »13

Archäologen entdecken 2.700 Jahre alte Tonscheibe

Archäologen haben bei Ausgrabungen nahe der Klagemauer in Jerusalem eine 2.700 alte Tonscheibe gefunden. Aus Sicht des Leiters der Arbeitsgruppe für biblische Archäologie bei der evangelikalen Studiengemeinschaft „Wort und Wissen“, dem Bibel-Archäologen Pieter van der Veen, liefert das Fundstück aber „zum jetzigen Zeitpunkt mehr Fragen als Antworten“. … mehr »0

Fritz Schroth: Freundschaften fallen nicht vom Himmel

Der Gründer und langjährige Leiter des christlichen Tagungs- und Erholungszentrums Hohe Rhön, Fritz Schroth, hat Christen dazu aufgerufen, 2018 verstärkt über ihre Beziehungen zu anderen Menschen nachzudenken. … mehr »0

zurück

Seite 3 von 184

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Abtreibung „Viele Frauen leiden“
  • Prien Was der Mord an einer Christin zeigt
  • Gebetsfrühstück Der Morgen, an dem Donald Trump von Gottes Gnade sprach
  • Pro & Kontra Müssen Gemeinden erfolgreich sein?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE