Dienstag • 20. Februar

Glaube

Wie Christen im Gespräch für ihre Überzeugungen eintreten können

Christen sollten wissen, was ihren Glauben ausmacht, und sich auch mit den Argumenten von Kritikern auseinandersetzen. Diese Ansicht vertrat der Althistoriker Jürgen Spieß auf der ersten Konferenz „Begründet glauben“ in Leipzig. … mehr »0

Der stellvertretende Chefredakteur von Bild.de, Daniel Böcking. Foto: Christian Langbehn

Warum ich als Christ nicht am Leid verzweifle

Ein außergewöhnlich klares Bekenntnis zum christlichen Glauben hat der stellvertretende Chefredakteur von Bild.de, Daniel Böcking, abgelegt. „Warum ich als Christ nicht am Leid verzweifle“, schrieb er in der Bild-Ausgabe vom 17. Februar. … mehr »11

300.000 Euro Defizit im Jahr 2017

Das evangelikale Werk „Forum Wiedenest“ hat das Jahr 2017 mit einem Fehlbetrag von über 300.000 Euro abgeschlossen. Das gab der Leiter der Einrichtung, Ulrich Neuenhausen, bekannt. … mehr »6

Süddeutsche Gemeinschaft lädt Jugendliche zur Faschingsalternative ein

Der Glaube an Jesus Christus kann gerade in schweren Zeiten und bei persönlichen Problemen helfen. Diese Ansicht vertrat der Diakon und Evangelist Pawel Step von der Organisation „Jesus für Deutschland“ bei den christlichen Faschingsalternativtagen der Süddeutschen Gemeinschaft Meßstetten. … mehr »0

Der Professor für Praktische Theologie an der Universität Leipzig, Peter Zimmerling. Foto: Lothar Rühl

Spektakuläre Erfahrungen mit dem Heiligen Geist nicht überbetonen

Gegen eine Überbetonung spektakulärer Erfahrungen mit dem Heiligen Geist hat sich der Leipziger Theologieprofessor Peter Zimmerling gewandt. … mehr »0

„Rosenkranz auf Rezept“ nütze nichts. Stattdessen seien die Effekte umso größer, „wenn einfach gebetet wird um des Betens selber willen“. Foto: pixabay.com

Wer betet, lebt gesünder

Wer betet, hat davon auch einen gesundheitlichen Nutzen. Davon ist der katholische Theologe und Glücksforscher, Prof. Anton Bucher, überzeugt. Seiner Ansicht nach gibt es zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die eine positive Wirkung des Gebets bestätigten. … mehr »2

Wie Männer lernen, über Gefühle zu sprechen

Ein neues Kommunikationskonzept soll Männern zwischen 16 und 35 Jahren helfen, über ihre Gefühle zu sprechen. Die Idee der „Fight-Night“ (Kampf in der Nacht) stellten Studenten der Internationalen Hochschule Liebenzell bei einem Männertag des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes Anfang Februar in Bad Liebenzell vor. … mehr »6

Das „Alpha“-Konzept hat sich in Deutschland durchgesetzt

Einer der weltweit bekanntesten christlichen Glaubenskurse – „Alpha“ – hat sich auch in Deutschland durchgesetzt. Das vor 38 Jahren in England entwickelte Konzept wird hierzulande jährlich in rund 1.000 landes- und freikirchlichen sowie katholischen Kirchengemeinden angeboten. … mehr »0

Bereits die ersten neutestamentlichen Gemeinden bestanden ihm zufolge aus Kleingruppen und trafen sich in Privathäusern. Foto: pixabay.com

Hauskreise sind ein Erfolgsrezept des Christentums

Wenn Christen sich in kleinen Gruppen treffen, können sie ihren Glauben leben und zugleich Außenstehende erreichen – unabhängig von Gebäuden und Strukturen. Das äußerte der Leiter des EKD-Zentrums für Mission in der Region, Hans-Hermann Pompe. … mehr »1

Im Lebensstil als Nachfolger Jesu Christi erkennbar sein

Eine traditionsreiche Missionsveranstaltung im nördlichen Schwarzwald hat nichts von ihrer Attraktivität verloren. Die pietistisch geprägte „Lichtmesskonferenz“ findet seit mehr als 160 Jahren in Nagold Anfang Februar statt und zog diesmal mehr als 300 Besucher an. … mehr »5

Seite 1 von 184

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE