Dienstag • 21. November

Gesellschaft

Der Reformator Martin Luther begründete am 31. Oktober mit dem Anschlag von 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg die Reformation. Foto: idea/Limberg

Sechs von zehn Deutschen verbinden mit 31. Oktober den Reformationstag

Obwohl es im am 31. Oktober zu Ende gehenden Reformationsjubiläumsjahr zahllose Veranstaltungen gab, verbinden nur knapp 60 Prozent der Deutschen dieses Datum mit dem Reformationstag. … mehr »2

Die Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller. Foto: TRUMPF/Moro

Unternehmerin Leibinger-Kammüller mit LutherRose 2017 geehrt

Die Unternehmerin Nicola Leibinger-Kammüller ist mit der LutherRose 2017 der Internationalen Martin Luther Stiftung für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmercourage geehrt worden. Die Vorsitzende der Geschäftsführung des Familienunternehmens Trumpf nahm die Auszeichnung während der 10. Luther-Konferenz der Stiftung entgegen. … mehr »0

Friedhöfe seien „Orte der Kultur“. Foto: pixabay.com

Auf Friedhöfen sollte es Spielplätze und Cafés geben

Friedhöfe sollen Orte der Begegnung werden. Dafür hat sich der Theologe und Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur, Oliver Wirthmann, gegenüber idea ausgesprochen. … mehr »12

LWB-Generalsekretär mit Augsburger Friedenspreis geehrt

Der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes, Pfarrer Martin Junge, ist mit dem diesjährigen Augsburger Friedenspreis geehrt worden. Die Stadt vergibt den Preis seit 1985 im dreijährigen Turnus für besondere Leistungen zur Förderung des friedlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Religionen und Kulturen. … mehr »0

In Emden wurden im Jahr 2015 zwar 246 Ehen geschlossen, aber zugleich 204 Paare geschieden. Foto: pixabay.com

Emden ist die „Scheidungs-Hauptstadt“ Deutschlands

Emden in Ostfriesland ist die „Scheidungs-Hauptstadt“ Deutschlands. Das geht aus Daten der Statistikämter des Bundes und der Länder hervor. Der stellvertretende Superintendent Wolfgang Ritter äußerte sich dazu gegenüber idea. … mehr »6

Der Direktor des Marburger Bildungs- und Studienzentrums, Klaus Meiß, im Unterricht. Foto: MBS Bibelseminar/Ernst Pieber

Die Zahl der Studenten an evangelikalen Ausbildungsstätten steigt

Die Zahl der Studenten an evangelikal geprägten theologischen Ausbildungsstätten im deutschsprachigen Raum ist gestiegen. Sie erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent auf 4.276. Das ergab eine Umfrage von idea. … mehr »6

Die Uni Hamburg verbietet offensive Formen der Religionsausübung

Die Universität Hamburg hat als erste Hochschule in Deutschland einen „Verhaltenskodex Religionsausübung“ eingeführt. Anlass waren unter anderem rituelle Fußwaschungen vor dem Gebet in sanitären Anlagen und Studenten, die Frauen zum Tragen eines Kopftuchs gedrängt haben. … mehr »1

Plan zur Eröffnung einer evangelikalen Schule stößt auf Widerstand

Auf Widerstand aus der Bevölkerung und der Kommunalpolitik stößt der Plan, in der 17.000-Einwohner-Stadt Oerlinghausen im Kreis Lippe eine evangelikale Bekenntnisschule einzurichten. Das berichtete der Geschäftsführer der Georg-Müller-Schulen, Michael Pieper, gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. … mehr »1

Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslin, die Gründungsmitglieder der RAF sind in evangelischen Familien aufgewachsen. Foto: picture-alliance/dpa

Kein Zufall, dass viele RAF-Terroristen evangelisch waren

Es ist „alles andere als Zufall“, dass viele Linksterroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) evangelisch geprägt waren. Die Ansicht vertritt der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar in Erinnerung an den sogenannten „Deutschen Terror-Herbst“ vor 40 Jahren.  … mehr »6

Uns droht eine „Generation von Narzissten“

Der Bonner Kinderpsychiater Michael Winterhoff schlägt Alarm: Es gebe massenhaft Kinder und Jugendliche, die eigene Bedürfnisse nicht hintenanstellen und sich nicht in andere Personen hineinversetzen könnten. … mehr »9

zurück

Seite 6 von 257

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE