Donnerstag • 23. November

Gesellschaft

Christlicher Adel bekennt sich zu Mitverantwortung

Adlige Familien aus Deutschland, Österreich und Tschechien haben sich Ende Oktober unmittelbar vor dem Reformationstag in Erfurt zu einem Besinnungstag mit abschließendem Gottesdienst im Dom getroffen. … mehr »1

Das Bibelmobil-Team hatte zwischen 100 und 120 Einsatztage pro Jahr. Foto: Michael Königs

Wie geht es mit dem Bibelmobil weiter?

Weil die künftige Finanzierung eines seit 25 Jahren bestehenden missionarischen Projekts – des Bibelmobils – nicht gesichert ist, wird es 2018 zunächst einmal beendet.  … mehr »0

Bei einer Sonnenfinsternis wird die Sonne von der Erde aus gesehen durch den Mond teilweise oder ganz verdeckt. Foto: pixabay.com

Älteste bekannte Sonnenfinsternis wohl schon in der Bibel erwähnt

Die älteste bekannte Sonnenfinsternis wird höchstwahrscheinlich bereits in der Bibel erwähnt. Davon gehen Forscher der renommierten Cambridge-Universität aus. Sie beziehen sich auf eine Stelle aus dem Buch Josua.  … mehr »8

Mehrheit der Briten hält nur einige der Zehn Gebote für aktuell

In Großbritannien ist eine Mehrheit der Bürger der Ansicht, dass nur ein Teil der Zehn Gebote auch heute noch relevant ist. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergeben. … mehr »0

Unbekannte zerstören Inneres einer Kirche

Unbekannte haben das Innere der kleinen Heiligen-Dreifaltigkeitskirche auf der Halbinsel Errislannan im Westen Irlands verwüstet. Die Vandalen rissen alle Bänke aus ihrer Verankerung, zerstörten die Kirchenorgel sowie die Fenster und zertrümmerten die Kanzel. … mehr »0

Der Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen,Carsten Rentzing. Foto: idea/kairospress

idea-Serie: 95 Christen formulieren 95 Thesen

Welche Thesen wären heute für eine Reformation notwendig? Der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing schreibt dazu, Gott dürfe nicht klein gemacht werden durch die Überschätzung der Kräfte des Menschen oder Kirche. … mehr »1

Heilsarmee mit Leipziger Ökumenepreis geehrt

Der diesjährige Leipziger Ökumenepreis geht an die Heilsarmee. Die evangelische Freikirche wird damit für ihr Projekt „Möbelzentrale“ geehrt, das sie seit 2015 in der Messestadt betreibt. Für einen symbolischen Preis werden dort gespendete Möbel, Küchengeräte, Kinderwagen und ähnliches an Bedürftige abgegeben. … mehr »0

Dürfen Eltern ihre Kinder „Lucifer“ und „Jihad“ nennen?

Manche Eltern geben ihrem Nachwuchs außergewöhnliche Namen. Nicht immer dienen sie dem Wohl des Kindes. Derzeit prüft etwa die französische Staatsanwaltschaft, ob eine Familie in Toulouse ihr Kind „Jihad“ nennen darf. … mehr »1

Jungen nutzten pornografische Angebote häufiger als Mädchen. Foto: pixabay.com

Kinder und Jugendliche sehen immer früher Pornos

Kinder und Jugendliche werden über das Internet immer früher mit pornografischem Material konfrontiert. Das hat eine Online-Befragung durch Forscher der Universitäten Münster und Stuttgart-Hohenheim ergeben. … mehr »13

Reformation in 16 Szenen

Eine ungewöhnliche Luther-Ausstellung ist noch bis zum 5. November in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Bad Homburg zu sehen. In 16 Szenen wird dort mit über 100 „Erzählfiguren“ das Leben des Reformators Martin Luther nachgestaltet.  … mehr »0

zurück

Seite 5 von 257

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE