Mittwoch • 21. Februar

Gesellschaft

Der CDU-Generalsekretär Peter Tauber. Foto: Tobias Koch

Peter Tauber nach Not-Operation: Ich habe viel gebetet

Der CDU-Generalsekretär Peter Tauber ist wegen einer entzündlichen Darmerkrankung operiert worden. Bei dem Eingriff kam es zu Komplikationen. Jetzt hat sich der Politiker dazu geäußert. … mehr »0

Zur Premiere gestaltete Mlynek in der evangelischen Kirche in Kleinlinden bei Gießen vor 100 Besuchern einen internationalen Abend unter dem Motto „Kerzenlicht“. Foto: idea/Rösler

Mit Klassik für den Glauben an Gott werben

Das Interesse in der Bevölkerung an klassischer Musik, Opern und Arien will ein junger Tenor missionarisch nutzen. Der im Opernchor des Stadttheaters Gießen tätige US-Sänger Shawn Mlynek hat die nach seinen Angaben weltweit erste professionelle christliche Opernkompanie gegründet. … mehr »0

Wenn ein Kindergarten-Kind verloren geht …

Wie entsteht neues Vertrauen in einem evangelischen Kindergarten, nachdem dort ein Kind während eines Waldaufenthaltes verloren gegangen ist? Ein solcher Vorfall ereignete sich kürzlich in Biebertal-Krumbach bei Gießen. … mehr »0

Präses Jürgen Schmidt ist 65

Der (ehrenamtliche) Präses der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland, Jürgen Schmidt, vollendet am 4. Februar sein 65. Lebensjahr. Seit 2006 steht er an der Spitze des Verbandes. … mehr »0

Bayerischer Richter hängt Kreuz wieder auf

Der Richter und Direktor des Amtsgerichts Miesbach, Klaus-Jürgen Schmid, hat ein aus dem Gerichtssaal entferntes Kreuz wieder aufhängen lassen. Das bestätigte er gegenüber idea. … mehr »3

Hochschule ersetzt muslimischen Gebetsraum durch „Raum der Stille“

Die Universität Duisburg-Essen richtet auf ihrem Gelände in Duisburg und Essen jeweils einen „Raum der Stille“ ein. Die beiden Angebote treten an die Stelle von Gebetsräumen, die die Hochschule früher muslimischen Studenten zur Verfügung gestellt hatte. … mehr »0

Diakonie ist von dem Kompromiss „enttäuscht“

Die Diakonie Deutschland hat den Kompromiss der Unionsparteien und der SPD zum Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus kritisiert. Beide Seiten hatten sich bei den Koalitionsverhandlungen darauf geeinigt, dass Betroffene ab August in begrenztem Umfang wieder Angehörige nach Deutschland nachholen dürfen. … mehr »2

Die Überschrift der Werbung lautete „Jesus, was für Jeans!“. Foto: pixabay.com

Umstrittene Modekampagne mit Jesus in Jeans ist rechtlich zulässig

Werbung mit Maria- und Jesus-Darstellern in einer Modekampagne ist rechtlich zulässig. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte mit Berufung auf die Meinungsfreiheit entschieden. Die litauische Modefirma Sekmadienis hatte 2012 mit drei Motiven für eine neue Produktlinie geworben. … mehr »2

Universität Bielefeld richtet Unisex-Toiletten ein

Die Universität Bielefeld richtet Unisex-Toiletten ein. Das teilte der Allgemeine Studentenausschuss (ASta) auf seiner Facebook-Seite mit. Bis zum Beginn des Sommersemesters am 1. April sollen demnach vier Toilettenräume auf dem Hochschulgelände entsprechend umgebaut werden. … mehr »9

Werbeoffensive für Reformationstag als Feiertag

Mit einer neu eingerichteten Internetseite wirbt die Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen für die Einführung des Reformationstags (31. Oktober) als gesetzlichen Feiertag in ganz Norddeutschland. … mehr »0

zurück

Seite 4 von 273

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • 25 Jahre „Tafel” Hier Millionäre, da massig Mangel
  • Peter Hahne Schluss mit euren Mogelpackungen!
  • AfD Keine Alternative für Christen
  • Pro & Kontra Gehört das Kreuz in den Gerichtssaal?
  • Politiker Ein evangelischer Edelmann
  • mehr ...
ANZEIGE