Dienstag • 12. Dezember

Gesellschaft

Eine Ehe senkt das Demenz-Risiko

Eine Ehe senkt das Risiko, dement zu werden. Das hat eine britische Studie ergeben. Ihr zufolge haben lebenslang Alleinstehende und Geschiedene ein um 42 Prozent höheres Risiko, an Alzheimer zu erkranken, als Verheiratete. … mehr »1

Der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert. Foto: idea/m.pletz

Das Grundgesetz ist vom Christentum „tief geprägt“

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist „tief geprägt“ vom Christentum. Diese Ansicht vertrat der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert bei der Verleihung des Deutschen Predigtpreises in Bonn. … mehr »5

Fußballtrainer Nico Kovač: Ich gehe regelmäßig zum Gottesdienst

Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, Nico Kovač, ist nach eigenen Angaben ein „sehr regelmäßiger“ Kirchgänger. Er schaffe es jährlich mehr als vierzigmal, sonntags in den Gottesdienst zu gehen. … mehr »0

Fast die Hälfte der Schweizer Kinder hat Bindungsstörung

Knapp die Hälfte der Kinder in der Schweiz (45 Prozent) hat eine Bindungsstörung. Dieser Ansicht ist der Psychologe Prof. Guy Bodenmann. Solche Störungen hätten unterschiedliche Gründe – unter anderem Stress. … mehr »0

Die Moderatorin hatte Verständnis für Anschläge auf Christen geäußert. Daraufhin wurde sie suspendiert. Foto: pixabay.com

TV-Moderatorin äußert Verständnis für Anschläge auf Christen

Ein Fernsehsender in Ägypten hat eine Moderatorin suspendiert, weil sie Verständnis für Anschläge auf Christen geäußert hat. Das meldet der ägyptische Online-Nachrichtendienst „Egypt Independent“. … mehr »4

Evangelischer Theologe kritisiert „Märtyrer“-Ausstellung

Eine Kunstausstellung in Berlin-Kreuzberg stößt auf Kritik. Unter dem Titel „Märtyrermuseum“ werden im Rahmen des „Nordwind Festivals“ neben Persönlichkeiten der Weltgeschichte auch drei islamische Terroristen gezeigt. … mehr »1

Führungswechsel in der Stiftung für Grundwerte und Völkerverständigung

Wechsel an der Spitze der Stiftung für Grundwerte und Völkerverständigung: Auf den ehemaligen CDU-Landtagsabgeordneten Rudolf Decker folgt der Staatssekretär a. D. Tilo Braune. … mehr »0

Die Puschendorfer Diakonissen erhalten wieder einen Rektor

Die Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf erhält nach fast drei Jahren im Frühsommer 2018 wieder einen Rektor: Diakon Friedrich Rößner. Das genaue Datum steht noch nicht fest. Der 57-Jährige arbeitet seit 2001 im Amt für Gemeindedienst in Bayern als Referent für missionarische Projekte, Glaubenskurse und Evangelisation. … mehr »0

Die Sehitlik Moschee in Neukölln. Foto: picture-alliance/Robert Schlesinger

Wird in Deutschland 2050 jeder fünfte Bürger ein Muslim sein?

Mit Zurückhaltung hat der Islam-Experte der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Friedmann Eißler, auf eine Studie der US-Denkfabrik „Pew Research Center“ reagiert, wonach die Zahl der Muslime in Europa stark steigen könnte. … mehr »35

Kein Religionsunterricht durch Islamverbände

Die islamischen Verbände in Deutschland sind in ihrer jetzigen Form nicht berechtigt, Religionsunterricht an öffentlichen Schulen anzubieten. Diese Ansicht äußerte der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, vor der Landessynode der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers am 29. November in Hannover. … mehr »1

zurück

Seite 3 von 262

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE