Mittwoch • 22. November

Gesellschaft

Der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm. Foto: ELKB/Rost

Welche Richtung soll Deutschland nehmen?

Zu einer Kultur des Zuhörens und der Nachdenklichkeit hat der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, anlässlich des Buß- und Bettags (22. November) aufgerufen. … mehr »1

Islamisten sind die „Faschisten des 21. Jahrhunderts“

Die Journalistin Alice Schwarzer hat sich für eine Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus in der öffentlichen Diskussion eingesetzt. Schwarzer äußerte sich bei einem Podiumsgespräch der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ in Wien. … mehr »1

Der Profiboxer Alexander Dimitrenko. Foto: picture-alliance/dpa

Alexander Dimitrenko – ein „schlagfertiger“ Christ

Der Kampf im Ring und ein Leben als Christ sind für den aus der Ukraine stammenden Profiboxer Alexander Dimitrenko kein Widerspruch. Der 35-Jährige – die Nummer eins im Schwergewicht in Deutschland – äußerte sich dazu in einem Interview. … mehr »4

Die Journalistin und Buchautorin Birgit Kelle. Foto: Kerstin Pukall

Kelle übt Kritik an „falsch verstandener Toleranz“

Wenn sich Musliminnen verschleiern, ist das „kein hübscher religiöser Brauch“. Damit wird viel mehr im Islam eine „knallharte Gesetzgebung“ verfolgt. Diese Ansicht äußerte die Journalistin und Buchautorin Birgit Kelle. … mehr »3

BibelStudienKolleg Ostfildern hat einen neuen Vorsitzenden

Das BibelStudienKolleg in Ostfildern hat einen neuen Vorsitzenden: Pfarrer Rolf Sons. Der 56-jährige ehemalige Rektor des theologischen Studienzentrums Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen ist seit Sommer 2016 Gemeindepfarrer in Flein.  … mehr »0

Israel-Werk hat einen neuen Geschäftsführer

Die Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel hat einen neuen Geschäftsführer: Bernhard Heyl. Er folgt auf Catherine Meerwein, die bislang als administrative Leiterin tätig war.  … mehr »0

Klage gegen Frau des Braunschweiger Ex-Propstes abgewiesen

Das Landgericht Braunschweig hat eine Klage wegen umstrittener Geldzahlungen gegen die Frau des ehemaligen Braunschweiger Propstes Armin Kraft, Hannelore Kraft, abgewiesen. Das teilte das Landgericht Braunschweig der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. … mehr »1

Muslimischer Antisemitismus an Schulen in Deutschland nimmt zu

Der muslimische Antisemitismus an Schulen in Deutschland nimmt zu. Das berichtet der Deutschlandfunk. Der Reporter Manfred Götzke schildert Begegnungen im Kölner Stadtbezirk Kalk. In dem ehemaligen Arbeiterviertel lebten heute viele Migranten. … mehr »4

AEU erinnert an protestantische Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft

Der Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer (AEU) hat an die protestantischen Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft erinnert. Anlass ist die Geheimtagung des sogenannten Freiburger Bonhoeffer-Kreises vor 75 Jahren. … mehr »4

Im Rathaus nachfragen, was Christen für ihren Ort tun können

Christen sollten sich zum Wohl der Gesellschaft engagieren und zugleich dafür sorgen, dass die Botschaft der Bibel unter die Leute kommt. Dazu hat der Direktor der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland, Klaus Schmidt, aufgerufen. … mehr »0

Seite 1 von 257

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Kommentar Ein Anschlag auf die Pressefreiheit
  • Unsterblichkeit Wie das Silicon Valley nach ewigem Leben sucht
  • Ewigkeit Varanasi – eine Stadt lebt vom Tod
  • Faktencheck Was geschieht nach dem Tod mit uns?
  • Pro und Kontra Als Christ verbrennen lassen?
  • mehr ...
ANZEIGE