Dienstag • 21. November

Frei-/Kirchen

Als Christen mehr Mitleid zeigen

Christen sollten mehr Mitleid angesichts der Not in der Welt zeigen. Dazu hat der Sprecher der (charismatischen) Arbeitsgemeinschaft Geistliche Gemeindeerneuerung (AGG) in der Evangelisch-methodistischen Kirche, Pastor Friedemann Burkhardt, aufgerufen. … mehr »0

Der badische Landessynodale, Pfarrer Theo Breisacher. Foto: Privat

Für eine durchgreifende Reformation der Kirche

Eine durchgreifende Reformation der Kirche ist heute fast noch nötiger als vor 500 Jahren durch Martin Luther. Diese Ansicht vertritt der badische Landessynodale, Pfarrer Theo Breisacher, in sechs Thesen, die er am Reformationstag vorstellte. … mehr »0

Der sächsische Evangelist Theo Lehmann auf der Kanzel im Gottesdienst in Kemberg. Screenshot: Youtube/HM+ Helser & Matthies Plus GbR

Die evangelische Kirche hat Angst, jemandem zu nahe zu treten

Aus Angst, jemandem zu nahe zu treten, tritt die evangelische Kirche leise. Weil sie niemanden verletzen oder verlieren will, spricht sie nicht mehr über Sünde, Hölle, Gericht und Bekehrung. Diesen Vorwurf hat der sächsische Evangelist Theo Lehmann erhoben.  … mehr »21

Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Prof. Wolfgang Huber. Foto: Dirk von Nayhauss

Wiederaufbau der Garnisonkirche mit Gottesdienst begonnen

Der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Garnisonkirche, der frühere EKD-Ratsvorsitzende Prof. Wolfgang Huber, sagte, er wünsche sich, dass auf dem Gelände ein Ort des Friedens und der Versöhnung entstehe. … mehr »1

Christliche Gemeinden sollten Singles mehr beachten

Christliche Gemeinden sollten Alleinstehende stärker beachten. Auf sie zugeschnittene Angebote bieten die Chance, Kirchenferne zu erreichen und als Gemeinde zu wachsen.  … mehr »0

In jeder vierten anglikanischen Gemeinde sind keine Kinder

In Großbritannien fehlen in jeder vierten Gemeinde der anglikanischen Kirche von England Kinder im Gottesdienst. Das geht aus der aktuellen Ausgabe der jährlich erscheinenden Statistik der Kirche hervor.  … mehr »0

Täter hinterlassen Spur der Verwüstung in einer Bremer Kirche

In einer Kirche in Bremen haben bisher unbekannte Täter eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Insbesondere die beiden Orgeln und der Bereich um das Taufbecken in der evangelischen Kirche St. Martini im Stadtteil Lesum sind stark betroffen. … mehr »0

v. l.: Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung und der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein. Screenshot: HR

Von den Reformatoren Gottvertrauen lernen

Der christliche Glaube überwindet die Angst. Er schenkt Vertrauen und Mut. Das sagte der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein, im zentralen Festgottesdienst der beiden evangelischen Kirchen in Hessen zum Reformationsjubiläum in der Elisabethkirche in Marburg. … mehr »0

Der Thesenanschlag Martin Luthers 1517 in Wittenberg löste die Reformation aus, die zur Gründung der evangelischen Kirche führte. Foto: pixabay.com

Sollen sich die Kirchen wiedervereinigen?

„Brauchen unsere Kirchen eine Wiedervereinigung?“ Zu dieser Frage äußern sich evangelische und katholische Kirchenvertreter sowie Journalisten. Anlass ist der Reformationstag, der sich in diesem Jahr am 31. Oktober zum 500. Mal jährt. … mehr »51

Das Reformationsjubiläum hat „nahezu alle Menschen im Norden erreicht“

Die Veranstaltungen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Norddeutschland zum Reformationsjubiläum haben "nahezu alle Menschen im Norden erreicht“. Diese Einschätzung äußerte der Beauftragte der Nordkirche für das Reformationsjubiläum, Daniel Mourkojannis. … mehr »2

zurück

Seite 10 von 737

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Internet Wenn Christen bloggen
  • Bonn Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
  • Kongress Christenverfolgung heute
  • Politik Jamaika braucht den Geist von Freiburg
  • Pro & Kontra Muss so viel Sonntagsschutz sein?
  • mehr ...
ANZEIGE